... wegweisend !

Regelmäßige Wettbewerbe

Mathematikolympiade

Die seit 1961 stattfindende Mathematikolympiade bietet Schülern die Möglichkeit, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen. Der Wettbewerb wird für Schüler der Klassenstufen 3 - 7 in drei Runden ausgetragen: die erste, die Schulrunde, ist ein Hausaufgabenwettbewerb, die zweite Runde, die Regionalrunde, verläuft wie eine Klassenarbeit in der Schule, die dritte Runde, die Landesrunde, wird für alle saarländischen Schüler als Klausur im Max-Planck-Gymnasium Saarlouis und im Otto-Hahn-Gymnasium Saarbrücken geschrieben. Die Siegerehrung zur Landesrunde findet traditionsgemäß im Geschwister-Scholl-Gymnasium Lebach statt.
Schüler der Klassenstufen 8 - 13 können sich zusätzlich für eine Endrunde, die Bundesrunde, qualifizieren. 

Känguru der Mathematik

Jährlich am dritten Donnerstag im März führt die Humboldt-Universität Berlin den Känguruwettbewerb durch, der mit interessanten, nicht alltäglichen Aufgaben Freude und Interesse an Mathematik wecken und zu selbständigem Arbeiten anregen soll. Alle Schüler der Klassenstufen 3 - 13 können daran teilnehmen. Jeder Teilnehmer erhält gegen ein Startgeld von 2 Euro eine Urkunde und einen Preis.
Überdies bietet unsere Schule für unsere Zweitklässler einen Mini-Känguruwettbewerb an, damit sie sich an die Aufgabenstellung und den Wettbewerbsmodus gewöhnen können.

Weitere Informationen sind zu finden unter www.mathe-kaenguru.de.